Freizeitdorf Grankullavik und Sportangelzentrum Öland

logga-dnfGute Angelmöglichkeiten und leichtzugängliche Gewässer machen Öland und vor allem dessen nördlichen Teil zu einem hochklassigen Sportangel-Eldorado. Hier kann man in der einen Minute einen großen Hecht fangen, und in der nächsten eine Meeresforelle.

Am nördlichen Ende Ölands liegt Grankullaviken – eine große Bucht in geschützter Lage, in die Brackwasser einfließt, und die eine lange Vegetationsperiode und flaches Wasser hat. Diese Umstände lassen die Bucht zu einem hocheffektiven Reproduktionsgebiet für Nahrungsorganismen werden, das eine Vielfalt von Fischarten beherbergt. Hechte über 10 kg zu fangen, ist hier keine Seltenheit, und viele Sportangler haben bei uns den Angeltraum ihres Lebens erlebt.

Lage

Das Sportangelzentrum Grankullavik liegt auf Nordöland und im unmittelbaren Anschluß an den südwestlichen Strand der Bucht Grankullaviken. Es befindet sich nur 40 m vom eigenen Angelgewässer entfernt.

Angelgewässer

Die Bucht Grankullaviken umfaßt eine Fläche von 660 Hektar. In der Öffnung der Bucht zum Meer bilden drei kleinere Inseln einen ausgezeichneten Schutz gegen störende Strömungen und starke Winde. Die Tiefenverhältnisse in der Bucht sind außergewöhnlich – der Hauptteil der Bucht hält eine Tiefe von lediglich 1-3 Metern. Nur die Einfahrtsrinne zwischen Nabblund und Ölands nordöstlicher Spitze sowie ein Bereich in der Mitte der Bucht sind 5-6 Meter tief. Grankulla- viken ist ein wichtiger Laichplatz für viele Fischarten und tauscht Fisch mit der Ostsee und anderen kleineren Buchten entlang der Küste, weshalb die Fischzufuhr niemals versiegt.

Fisharten

Hecht, Barsch und natürlich Meeresforelle sind die interessantesten Fischarten, die gut in Grankullaviken geangelt werden können. Zeitweise treten hier aber auch Hornhecht, Plattfisch, Maräne und Aland auf, zuweilen auch jene Meeresforellen, die sonst in Ufernähe und auf Wurfabstand an Nordölands westlichen und östlichen Stränden schwimmen.

HechtNormal: 2 – 6 kg
BarshNormal: 0,3 kg
MeeresforelleNormal: 2 – 3 kg

Angelsaison

Dank Ölands mildem Klima kann im Prinzip das ganze Jahr über geangelt werden. Die besten Perioden zum Hechtangeln sind September, October und November. Die Zeit vom September bis zum November ist sehr günstig. Die Meeresforelle läßt sich am besten im März, April und Mai sowie im Spätherbst, d.h. Oktober, November und bis in den Dezember hinein fangen.

Ausrüstung

Außer der üblichen Angelausrüstung werden wetterfeste Kleidung und Wathosen für das Meeresforellen-Angeln benötigt.

Angelmethoden

Der Hecht wird meist mit der Spinnangel geangelt, beißt aber bei flacher Position auch auf Fliegen an. Wobbler in gelbgrünen Farben und Blinker in Kupfer sowie Jigs in blauen oder gelbgrünen Nuancen pflegen die besten Köder zu sein. Barsch wird mit kleineren Jigs und Spinnern geangelt, bzw. mit Würmern oder Fischbrut auf dem Haken. Die Meeresforelle wird meist mit der Spinn- oder Fliegenmethode vom Strand aus gefangen, wobei man normalerweise in knie- oder hüfttiefem Wasser watet. Für den Spinnangler empfehlen sich eine 3-Meter-Rute und eine Schnur zwischen 0,25 und 0,30 mm. Geeignete Köder sind verschiedene Typen von Küstenwobblern sowie längliche Blinker vom Küstenmodell.

Angelregeln

Das Angeln mit Handgeräten ist sowohl in Grankullaviken als auch entlang der Ölandsküste erlaubt.

Regel:
https://www.havochvatten.se/hav/fiske–fritid/sport–och-fritidsfiske/allmant-om-fiskeregler/gadda—minimimatt-fredningstid-och-fangstbegransningar-i-ostersjon.html

Boote, Angelgeräte und Karten

20 Motorboote mit einer Länge von 3,8 – 4,5 m, ausgerüstet mit Motoren von 3- 6,5 PS, stehen zum Verleih bereit. Anker, Ruder, Schwimmwesten und 10 Liter Benzin sind im Mietpreis enthalten.

Karten liegen den Angelkarten bei.

Unterkunft

Das Freizeitdorf Grankulla-vik liegt direkt am Strand der Bucht Grankullaviken und besteht aus 24 Ferien-häusern mit Aussicht über das Wasser.

Alle Häuser sind mit WC, Dusche, Warm- und Kaltwasser, Kühlschrank, Elektroherd, Küchenausrüst-ung, Elektroheizung, Mikrowelle, TV und einer Terrasse mit Gartenmöbeln und Grill ausgestattet.

Die Reinigung wird vom Gast ausgeführt. Die Endreinigung kann bestellt werden. Bettwäsche ist nicht enthalten. Verpflegung: In den Ferienhäusern Selbstversorg-ung.

Häuser, Variante

Variante 1
Ferienhaus mit 43 m2, insgesamt 16 Stück mit je 4 Betten. Wohnzimmer mit Kochnische und 2 Schlafzimmer, davon eins mit Etagenbett. WC und Dusche.

Variante 2
Ferienhaus mit 53 m2, insgesamt 8, als Doppelhäuser errichtet. Je 6 Betten, Wohnzimmer, Küche mit Microwelle, Kühl- und Gefrierschrank, 1 Schlafzimmer mit 4 Schlafplätzen in Etagenbetten, 1 Schlafzimmer mit 2 Einzelbetten. WC und Dusche.

Sonstiger Service

Auf dem Gelände gibt es ein kleines Lebensmittelgeschäft mit Sportangel-shop, ein Servicegebäude mit Wasch-maschinen und Wäschetrockner sowie einen Versammlungsraum, eine Sauna und einen Räucherofen. Es werden Fahrräder und Angelausrüstung vermi-etet. Kinderspielplatz vorhanden. Sport-angelnde Besucher werden gründlich in die Seekarten und Bootsmotoren ein-gewiesen, bevor das Angeln beginnt. Sie erhalten auch Tips, wo man zur jeweiligen Zeit am besten angeln kann.

Sonstige Aktivitäten

Tennis, Beeren- und Pilzesuchen, Wanderpfad durch das Naturreservat Trollskogen.

Orchideenwanderung, Natur- und Kulturerlebnisse sowie Golf (10 km entfernt) und natürlich Sonne und Bad.

Preise und Kontaktinfos

Preise

Kontaktieren Sie uns für Informationen über aktuelle Preise und Buchung.

E-mail: info@grankullavik.com

Gastgeber

Birger & Liselott Karlsson
Grankullavik SportfiskeCentrum
Grankullavägen 322
SE-387 75 Byxelkrok
Schweden

Telefon +46(0)485 – 240 14
Fax +46(0)485 – 240 16

E-mail: info@grankullavik.com

Karte

Download Brochüre